Künstleragentur Aumiller
Sängerin

Sung Min Song

Sung Min Song wurde in Seoul, Korea geboren und studierte zunächst Computer-Technik, bevor er zum Gesang fand. Er beendete 2008 an der Yonsei University sein Bachelor-Studium in Gesang. Ab 2011 setzte Sung Min Song seine Ausbildung an der Musikhochschule in München mit einem Aufbaustudium für Musiktheater, Konzertgesang und Liedgestaltung bei Prof. Daniel Kotlinski, Prof.Frieder Lang, Prof. Donald Sulzen fort.
Im Januar 2014 debütierte der junge Sänger als Ortlieb Tulbeck in einer live vom Bayerischen Rundfunk übertragenen konzertanten Aufführung der  Oper „Feuersnot" zum 150. Geburtstag von Richard Strauss unter der Leitung von Ulf Schirmer (CD-Produktion des BR-Klassik mit dem Bayerischen Rundfunkorchester aus dem Prinzregententheater).

Zahlreiche Auszeichnungen bei Wettbewerben kann er verbuchen, darunter den 3. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb Osaka für Gesang, 2013 den Anneliese-Rothenberger- Förderpreis, 2015 den Förderpreis beim Richard Strauss Gesangswettbewerb, 2015 den Musikpreis des Kulturkreises Gasteig, und 2015 den Luitpold- Preis des Festivals Kissinger Sommer.
Weitere Auftritte:  in "La vida breve" in einer Produktion des Münchner Prinzregentheaters (März 2012) und  Romeo in Gounods "Romeo et Juliette“ in München und Stuttgart.

In der Sakralmusik  nahm er  2014 in Rossinis “Petite Messe Solennelle“ an den Münchner Opernfestspielen teil und  im “Verdi Requiem” in der Berliner Philharmonie unter Enoch zu Guttenberg.

2015 kam bei den Dresdner Musikfestspielen wieder Rossinis “Petite messe Solennelle” zur Aufführung, beim Kissinger Sommer trat er in einem  Konzert auf sowie beim Richard Strauss Festival im Eröffnungskonzert. Im Oktober 2015 sang er den Solo- Tenorpart im “Stabat Mater“ von Dvořák mit dem Münchner Brahmschor und der Prager Philharmonie im Herkulessaal München.




Sung Min Song

Mail-an-Künstleragentur

Es folgen  in der Saison 2015/16 in der Kölner  Philharmonie das  “Stabat Mater“ von Rossini, ein  Galakonzert mit dem WDR Sinfonieorchester Köln  unter  Lawrence Foster,  weiters  Rossinis “Stabat Mater“ mit den Bamberger Symphonikern und im in Palau de la Musica in Valencia sowie ein  Opern-Gala-Konzert mit „L’ochestra di Padova e del Veneto“  beim Kissinger Sommer 2016.
 

© 2011 Künstleragentur Elisabeth Aumiller

 

Classicanto - Individuelle Beratung von Künstlern und Veranstaltern... - Künstleragentur in Bad Reichenhall - Elisabeth Aumiller, Artist Management - Classicanto